WERKSTATT-TAGE 18.01. bis 20.01.2019

„Hinterm Horizont … geht’s weiter“ – egal was geschieht, es kann dank Gott viel besser weitergehen. In diesem Sinne starten wir im Winfriedhaus unsere Werkstatt-Tage in einer spannenden Zeit zwischen dem noch „alten“ und dem „neuen“ Winfriedhaus. Denn schon bald wird das Haus umgebaut, das dann in seiner langjährigen Geschichte ein neues Kapitel aufschlägt. Dabei wollen wir uns gemeinsam nicht nur die Geschichte des Hauses wieder bewusst machen oder alte Erinnerungen austauschen, die wir mit diesem Ort verbinden, sondern auch schon mal einen kleinen Blick „hinterm Horizont“ wagen, wie es danach mit dem Winfriedhaus weitergehen wird? Was bleibt? Was wird neu? Und wie stelle ich mir die Zukunft des Winfriedhauses vor? …

Auch in anderen Lebensbereichen stehen wir manchmal vor Veränderungen, vor Neuanfängen, vor Fragen nach dem Glauben, nach der Zukunft, die (noch) hinterm Horizont liegen. Mit diesen und anderen Fragen wollen wir uns in verschiedenen Workshops und Aktionen auf spielerische und kreative Weise beschäftigen und uns in den Grenzen und Weiten des Horizonts auf eine spannende Entdeckungsreise begeben.
Neugierig? Dann melde Dich einfach mit dem Formular an,  das bitte alle auszufüllen haben!

+ Beginn: 18.01.2019 | 19 Uhr + Ende: 20.01.2019 | nach dem Mittagessen + Winfriedhaus Schmiedeberg, Nauendorf OT 01744 Dippoldiswalde

ANMELDESCHLUSS: 05.01.2019! 

Volleyball-Turnier 09.02.2019

Du hast Zeit und Lust auf Volleyball? Dann bist du hier genau richtig! Schau doch einfach mal vorbei und probiere es aus. Wir wollen ein kleines Turnier veranstalten mit anschließender Siegerehrung. Für Getränke und einen kleinen Imbiss ist gesorgt.

+ Turnhalle der Heinrich-Pestalozzi-Oberschule, Pestalozzistr. 17 in Löbau +
+ Beginn: 09.02.2019 um 11:00 Uhr + Ende: 17:00 Uhr + TN-Beitrag: 2 Euro
+ Anmeldung hier + Anmeldeschluss: 03.02.

72-Stunden Aktion

Uns schickt der Himmel!

Was ist die 72-Stunden-Aktion?

Nachbarschaftstreffen organisieren, Partnerschaften zu Asylunterkünften entwickeln und Klettergerüste aufbauen. All das waren Projekte der bundesweiten 72-Stunden-Aktion 2013. Während dieser drei Tage haben mehr als 170.000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene die Welt ein bisschen besser gemacht. Nach dem Beschluss der Hauptversammlung des BDKJ steht nun fest: 2019 geht die 72-Stunden-Aktion in die nächste Runde! Vom 23.-26. Mai werden wieder tausende Kinder und Jugendliche dem Glauben „Hand und Fuß“ geben und Projekte für und mit anderen umsetzen.

Wie bei der letzten Aktion sind alle Menschen, ganz besonders aber Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zum Mitmachen aufgerufen. Anmeldungen sind ab Mai 2018 auf der Webseite der Aktion möglich. Wie die Aktion im BDKJ organisiert ist erfahrt ihr hier.

Ansprechperson im Bistum Dresden-Meißen ist Dominik Meyer (Bistumsjugendreferent), T 0351 – 3364758 oder Email

Termine der Bistumsjugendseelsorge

Anmeldungen für die folgenden Kurse werden direkt an die Bistumsjugendseelsorge gesendet: